Kultur aktuell

Salzburg-Klassiker 2015 >
< Salzburg-Klassiker 2013
Freitag, 03. April 2015 08:53 Uhr Alter: 5 yrs

Pigor singt - Benedikt Eichhorn muss begleiten - am 30. Mai in Unsleben

Pigor und Eichhorn konzentrieren sich. Klavier und Gesang. Wortgewalt und Stil. Salon Hip Hop. Der Hick Hack zwischen Pigor und Eichhorn geht auf alle Fälle weiter.


Foto: Yannick Perrin

Am 30. Mai kommt das preisgekrönte Kabarettduo um 20 Uhr mit seinem aktuellen Programm "Volumen 8" auf Einladung des Vereins "Kultur ...FÜR... humanitäre Hilfe" in die Jahnhalle nach Unsleben.

Nach sieben gemeinsamen Programmen hat sich die Stimmung zwischen den beiden nur oberflächlich verbessert. Eichhorn darf zwar wissenschaftliche Vorträge halten über Richard Wagner und die doppelte Buchführung, doch ob er seine Bohrmaschine als Bühnenrequisit von der Steuer absetzen darf, darüber wird heftig gestritten. Eine böse Fortsetzungsgeschichte, die den Rahmen bietet für die neuesten musikalischen Mätzchen aus der Giftküche des Duos.

Pigor und Eichhorn haben eine unnachahmliche Handschrift entwickelt, die weit über das hinausgeht, was man gemeinhin unter Chanson versteht. Ob Pop, Jazz, Hip Hop oder Mitsing-Hymne, Pigor und Eichhorn lassen Wort und Musik auf Augenhöhe miteinander korrespondieren. Der Zuschauer wird nie unter Niveau abgeholt. Ausrasten darf er trotzdem.

Pigor & Eichhorn sind wohl die kabarettistischsten unter den Musikern und die musikalischsten unter den Kabarettisten. Die Träger des Deutschen Kleinkunstpreises erhalten in diesem Jahr auch den Bayerischen Kabarettpreis.

Vorverkauf in der Tabak- und Genusswelt, Spörleinstraße 26, Tel. 09771-4053, Bad Neustadt sowie im Dorfladen Unsleben.